Zurück zur HomepageZurück zur Homepage
Gästebuch von Anna und Peter TREITLER

Durchschnittliche Bewertung der Besucher dieser Website : 9.7/10
Name oder Nickname :
E-Mail Adresse :
Website URL :
Stadt :
Land :
Wie bewerten Sie diese Seite!
Ihre Mitteilung : *

Bitte untenstehende Buchstaben in das rechte Feld eintippen : (Info)


Zeige nur die Mitteilungen mit folgenden Wörtern :

Mitteilungen : 481 von 520
Seite : 13
Anzahl Mitteilungen : 831
       
am 08/04/2010 an 20:04
Punkte : 10/10

Hallo Anni und Peter,
wnschen Euch eine schne Reise durch Tschechien und Deutschland, werden Euch auf Schritt und Tritt verfolgen
Liebe Gre Rosi und Hans
 
am 08/04/2010 an 19:08
Punkte : -/10

Liebe Anni, lieber Peter! Ich hoffe von Herzen, Karin geht es wieder einigermaen gut. Ich wnsch Ihr und Euch alles alles Liebe und Gute und verliert nie die Hoffnung. Es wird alles wieder gut!
 
am 05/04/2010 an 11:36
Punkte : 10/10

Sehr geeehrte Familie Treidler,

schn das Sie wieder auf Reisen gehen, heit dass doch auch, dass es mit Ihrer Tochter aufwrts geht. Wir wnschen Ihnen auf jeden Fall eine schne und interessante Reise.

Wir werden am 14.04.10 starten und haben dieses Mal eine Tour von 3 Monaten ber Linz nach Wien, durch Ungarn, Slovenien und
weiter nach Kroatien. Fr uns totales Neuland, da wir bisher nur die auch von Ihnen bereisten Lnder besucht haben. Leider fand ich auch keinen Reisebericht aus Ihrer Feder - aber vielleicht knnen wir nach unserer Rckkehr Ihnen davon berichten und als Ersatz fr Spanien als neues Ziel empfehlen.

Nochmals alles Gute fr Sie und
freundliche Gre aus den Rheinland
die Rschinger's
 
am 31/03/2010 an 12:33
Susanne Satory (Eggenburg, Austria)
Punkte : 10/10

Sehr geehrte Familie Treitler,
ich danke Ihnen fr die Beurteilung unseres Reisemobilstellplatzes in Eggenburg und freue mich, dass es Ihnen bei uns gefallen hat. Sollten Sie wieder Halt in Eggenburg machen, freue ich mich auf Ihren Besuch!
Herzliche Gre und Frohe Ostern!
Susanne Satory
     
am 21/03/2010 an 14:31
Punkte : 10/10

haben heute Euren Reisebericht ber Italien: berwinterung 16.1. - 25.3.2008 gelesen. Wir suchen schon lnger solche Berichte, aber dieser ist bis jetzt der Beste gewesen.
Wir haben uns im vergangenen Jahr ein Womo Granduca 295 P gekauft, mit dem wir in Zukunft auch solch eine Reise machen wollen. Mssen aber noch etwas warten da wir beide noch Arbeiten. Sind erst 2012 im Pensionsalter, dann geht's los.
Noch eine Frage, welche Lsung gibt es um in Italien ins Internet, mit dem PC, vom Womo aus zu kommen? Welche Gerte brauche ich dafr?
Wir hoffen auf eine baldige Antwort, Danke im Voraus.
Macht weiter so!
   
am 04/03/2010 an 16:35
Frieda und Bruno (Lumino, Schweiz)
Punkte : 10/10

Liebe Fam. Treidler.
mit Spannung warten wir auf den nchsten Reisbericht von Euch. Super gemacht und sehr informativ. Wnsche Euch weiterhin gute Fahrt und auch herzliche Genesungs-Wnsche an Karin.
Alles Gute und liebe Grsse aus der Sdschweiz
       
am 07/02/2010 an 15:12
Punkte : -/10

Liebe Fam. Treitler,
ich bin zufaellig auf Ihre Seite gekommen (beim suchen von Reiseberichten). Ihre Berichte habe ich immer mit Interesse gelesen, gratuliere.
Fr Ihre Familie wnsche ich alles Gute!
MfG
Tams
 
am 07/02/2010 an 12:21
Punkte : 10/10

Hallo Fam. Treitler,
wir lesen regelmig Ihre Reiseberichte und haben jetzt eine Frage zu Spanien und Portugal: Wie sieht es mit den freien Parkmglichkeiten an der Kste aus? Der Bericht in den "Costa Clida Nachrichten" einschl. Ihres Komentars in Selbiger hren sich nicht gerade positiv an. Wir wollten Anfang Mrz die Frankreich/Spanien/Portugal-Runde fahren, sind jetzt aber verunsichert. Sieht es an der spanischen Norkste oder in Italien besser aus? Wir haben bisher Schweden und Norwegen bereist und hatten dort nie Probleme. Fr baldige Info wren wir dankbar.
Fr Ihre Tochter alles erdenklich Gute wnschen Ihnen
Familie Rox
   
am 04/02/2010 an 11:33
Thomas & Heike (Schwerte, Deutschland)
Punkte : -/10

Natrlich sind wir, diesmal in unregelmigen Abstnden, wieder mit "on Tour"!
Wir sind sehr bestrzt und wnschen Ihnen und Ihrer Familie alles erdenklich Gute!
Liebe Gre aus Deutschland
     
am 01/02/2010 an 21:53
Christine Steiner (Linz, Austria)
Punkte : 10/10

Liebe Fam. Treitler,

lese jedes Jahr Ihre Reiseberichte, wenn auch nicht tglich. Deshalb war ich heute schockiert, von dem vorzeitigen Ende zu lesen. Auch von mir die allerbesten Genesungswnsche fr Ihre Tochter Karin. Als groer Portugalfan - wenn auch als Fluggast - war ich bereits auf Ihre Berichte gespannt. Nochmals alles alles Gute, aber ich glaube die besten Voraussetzungen dafr existieren, mit all den von Herzen gut gemeinten Genesungswnschen klappt es bestimmt.

Christine Steiner aus Linz
         
am 31/01/2010 an 20:47
Punkte : -/10

Hallo Familie Treitler, habe die Reise tglich mitverfolgt. Auch von mir liebe und herzliche Genesungswnsche an Karin.
   
am 31/01/2010 an 09:35
Punkte : 10/10

Liebe Familie Treitler,

Ihre Homepage ist in meinen Favoriten gespeichert und ich freue mich jeden Tag auf Ihren schnen Reisebericht mit den tollen Bildern.

Ich wnsche Ihrer Tochter alles Gute. In Ihrer Familie ist ein so toller Zusammenhalt, Sie schaffen das gemeinsam und besiegen die Krankheit!

Ich freue mich jetzt schon auf Ihre nchste Reise und sende
herzliche Gre,

Liesel
 
am 30/01/2010 an 19:38
Punkte : 10/10

Sehr geehrte Fam.Treitler, liebe Karin!
Als sehr treue Leser Ihrer Seiten bedanken wir uns fr die tollen Berichte und Informationen und freuen uns, dass sie gut nach Hause gekommen sind. Natrlich sind wir auch sehr betroffen ber den Schicksalsschlag und wnschen ihnen und ihrer Tochter von Herzen alles Gute und viel Kraft. Ihre Tochter hat so eine gute Einstellung und wir sind sicher sie wird den Kampf gewinnen. Mein Mann war vor Jahren auch betroffen und es wurde auch alles wieder gut weil auch er ein Kmpfer ist so wie ihre Tochter. Ihre Kampfansage hat uns sehr berhrt und wir wnschen ihr und den Rest der Familie alles alles Gute..
 
am 30/01/2010 an 13:32
Punkte : -/10

Hallo Familie Treitler! Waren jetzt selbst 1 Woche auf Urlaub und habe mich sofort wieder ber Ihren tollen Reisebericht her gemacht. Leider las ich da von Ihrem Schicksalschlag. Ich wnsche Ihnen und Ihrer Tochter von Herzen alles Gute, dass Ihre Tochter bald wieder ganz gesund ist. Mein Mann war auch vor 10 Jahren betroffen von dieser Krankheit, ist Gott-sei-Dank wieder ganz gesund geworden und wir machen unsere WOMO Fahrten mit viel Freude. Bei Ihrer Tochter wird sicher alles wieder gut. Ganz liebe Gre Ate
 
am 29/01/2010 an 20:37
Ingrid (Bei Wels, Austria)
Punkte : -/10

Liebe Karin samt Familie,
einfach Kopf Hoch gerade wenn einem das Schicksal so hart anpackt, lernt man Familie und Freunde kennen.
Wir mein Mann und ich wnschen von Herzen einen guten Ausgang. Auch mich hat es so gebeutelt seit einem halben Jahr und trotzdem wollen wir im Februar wieder in den Sden fahren.

Wer Kinder hat kann erst verstehen, wie sehr man da mitleidet.

Nochmal Kopf hoch und sind wir froh, dass die rztliche Kunst so weit fortgeschritten ist, dass sie helfen kann. Auch dass wir in einem Land leben, wo geholfen werden kann.
Euch liebe Treitlers auch viel Mut und dass es wieder nach Oben geht und ihr wieder Reisen drft.

Es gren herzlich Ingrid und Hans
 
am 28/01/2010 an 19:49
Punkte : -/10

vielen, vielen dank an alle! ich habe in den letzten tagen so viel liebe, zuspruch und positive energien bekommen, dass es einfach nur gut gehen kann. ich freue mich, dass ich die liebsten und besten kinder in tamara und lukas habe und mein mann thomas ist der treueste, verlsslichste mann den man sich vorstellen kann. meine liebe schwester doris verbringt stunden bei mir im krankenhaus und hat mich so derartig aufgebaut. meine mama und und mein papa tun auch alles fr mich. meine liebste omi st immer schon ein schatz gewesen. ich liebe euch alle von ganzem herzen!

ich habe so viele liebe freunde die an mich denken. ich bin berwltigt.

wenn ich alles berstanden habe machen wir weiter so. man sollte sich jeden tag zeigen wie sehr man sich liebt und mag!

buissi an alle. ICH SCHAFFE DAS!!!!!!!!!
 
am 28/01/2010 an 17:21
Punkte : 10/10

Liebe Famile Treitler,

auch ich bin zufllig auf Ihre Seite gekommen, und natrlich sind mir dabei Ihre hervorragenden Reiseberichte aufgefallen.

Es tut mir unendlich leid, dass Ihnen das Schicksal eine derart harte Prfung auferlegt hat. Ganz bestimmt wird sich alles wieder zum Guten wenden!

Ihrer Tochter wnsche ich von ganzem Herzen, rasche und vllige Genesung.

Liebe Gre
Gnter
 
am 28/01/2010 an 17:13
Punkte : 10/10

Hallo Liebe Anna und Peter ,sowie unbekannterweise auch die LIEBE KARIN.
Schade Schade ,das wir Peter nur kurz treffen konnten hier in DENIA. Als Peter hier ankam, waren wir sehr berracht,das Anna nicht im Wohnmobil sa,dann erfuhren wir von der sehr traurigen Nachricht. Uns tut es unendlich Leid ,und wir haben uns doch so sehr auf euch gefreut. Liebe Karin ,du hast Super Tolle Eltern. Peter und Anna sind absolut Herzensgute und sehr nette freundliche Menschen. Wir mgen Sie TOTAL gerne. Karin ! Du wirst wieder gesund dafr Znden wir hier in Spanien eine Kerze an, das versprechen wir dir.Lieber Peter und Anna ,wir freuen uns Morgen auf euren Leihwagen,und werden es geniessen und dabei stndig an euch denken. 1000 mal nochmal DANKE fr das Leihauto. Wir holen alles nach,und kommen mal zu euch. Wir halten hier in Spanien die Stellung. Liebe Gre und alles gute fr die Operation.
 
am 28/01/2010 an 15:46
Punkte : 10/10

Liebe Familie Treitler,

zufllig sind wir auf ihrer Seite mit dem Reisebericht gelandet.

Mit groer Freude haben wir uns schon jeden Tag auf den Tagesbericht gefreut. Schade das Sie die Reise abbrechen mussten.
Das Leben schreibt einfach seine eigenen Berichte!!

Wir wnschen vor allem Ihrer Tochter Karin alles erdenklich Gute. Wir sind davon berzeugt, das Sie den Kampf gewinnen wird - der PS Satz spricht sehr dafr.

Ihrer ganzen Familie wnschen wir aber auch viel Kraft und Zuversicht.

Die besten Wnsche fr eine gute und unfallfreie Heimreise sollen Sie begleiten.

Wir gren Sie ganz herzlich

Herbert und Hildegard




und
       
Mitteilungen : 481 von 520
Seite : 13
Anzahl Mitteilungen : 831